Produkte > Statische Dichtungen

Übersicht Statische Dichtungen

Zum Downloaden der Detailbeschreibungen klicken Sie bitte auf die Bilder oder die jeweilige Bezeichnung!

Profil

Beschreibung

Einsatzgrenzen für Standardausführung   Druck         Temp.-Bereich     Gleitgeschw.
(bar)            (°C)                              (m/s)

O-Ring-Backring-Verbund-Dichtung

O-Ring mit festverbundenem Backring aus einem harten Elastomer für standardisierte O-Ring-Einbauräume

Alle eingesetzten Materialien sind hochverschleißfest und in der Lage, eine Atmung des Zylinders auszugleichen. Die Montage ist genauso einfach wie bei jedem herkömmlichen O-Ring. Eine Nutverbreiterung gegenüber unserem Standard-O-Ring-Einbauraum ist beim OBVD ax nicht notwendig. In axialer Ausführung bildet der Backring eine zusätzliche Dichtkante.

500               -30...+100                         --

Statische Abdichtung, innen oder außen dichtend

Statische Abdichtung für Einbauräume der O-Ring Schnurstärke 7 mm und 10 mm, innen oder außen dichtend

630               -45...+120                          --

Präzisions-O-Ring

gegliedert in POR 8 = 80° Shore A NBR, POR 9 = 90° Shore A NBR, POR V = 80° Shore A Viton, POR S = 70° Shore A Silikon; für den Einsatz als statische Dichtung

je nach          -50...+100                         --
Shore-
Härte

Stützring, innen/außen

spaltfrei geschlitztes Teil für einfache Montage, zur Vermeidung der Spaltextrusion von O-Ringen, auch ungeschlitzt erhältlich

630               -30...+100                         --

Mehrkomponenten-Präzisions-O-Ring

Einsatz in aggressiven Medien in einem weiten Temperaturbereich, Werkstoffkombination mit einem exzellenten Compression-Set, Dichtung auch mit festverbundenem Backring erhältlich (ähnlich OBVD ax oder OBVD 2ax)

je nach          -50...+220                        --
Shore-
Härte

Präzisions-O-Ring, ummantelt

Einsatz im chemischen Bereich und im Lebensmittelsektor, wo besonders aggressive Medien auftreten

450               -30...+200                         --

Vorstehende Werte sind Maximalwerte, die nicht gleichzeitig auftreten sollten.