Produkte > Rotordichtungen

Übersicht Rotordichtungen

Zum Downloaden der Detailbeschreibungen klicken Sie bitte auf die Bilder oder die jeweilige Bezeichnung!

Profil

Beschreibung

Einsatzgrenzen für Standardausführung   Druck         Temp.-Bereich     Gleitgeschw.
(bar)            (°C)                              (m/s)

Rotor-Dichtsatz, innen dichtend

für Einsatz in Drehdurchführungen mit kleinem Einbauraum und geringer Reibung, einfache Montage

360               -35...+100                         0,5

Rotor-Dichtsatz, außen dichtend

für Einsatz in Drehdurchführungen mit kleinem Einbauraum und geringer Reibung, einfache Montage

360               -35...+100                          0,5

Rotor-Dichtsatz, innen dichtend

für Einsatz in Drehdurchführungen mit kleinem Einbauraum und geringer Reibung, jedoch ohne seitliche Kammerringe, schmalere Baureihe möglich

360               -35...+100                         0,5

Rotor-Dichtsatz, außen dichtend

für Einsatz in Drehdurchführungen mit kleinem Einbauraum und geringer Reibung, jedoch ohne seitliche Kammerringe, schmalere Baureihe möglich

360               -35...+100                         0,5

Rotor-Dichtsatz, innen dichtend

für Einsatz in Drehverteilern mit kleinem Einbauraum und geringer Reibung, jedoch ohne seitliche Kammerringe, schmalere Baureihe möglich

360               -35...+100                         2

Rotor-Dichtsatz, außen dichtend

für Einsatz in Drehverteilern mit kleinem Einbauraum und geringer Reibung, jedoch ohne seitliche Kammerringe, schmalere Baureihe möglich

360               -35...+100                         2

Rotor-Dichtsatz, schnell laufend, innen dichtend

für Anwendungen speziell in Werkzeugmaschinen, bei denen nur wenig Einbauraum zur Verfügung steht

bis               -30...+220                         bis 8
400

Wellen-Dichtsatz, innen dichtend

für Einsatz in Drehdurchführungen mit höherer Gleitgeschwindigkeit, einfache Montage

80                -45...+120                         0,8

Wellen-Dichtsatz, außen dichtend

für Einsatz in Drehdurchführungen mit höherer Gleitgeschwindigkeit, einfache Montage

80                -30...+12                           0,8

Vorstehende Werte sind Maximalwerte, die nicht gleichzeitig auftreten sollten.